DORFLEBEN UND -ENTWICKLUNG

menu icon 3

Dorfleben & -entwicklung

Das Dorf als Herz des ländlichen Lebens ist Lebensraum, Treffpunkt, gemeinsame Identität, usw. und ist dabei den ständig wachsenden Herausforderungen ausgesetzt. Sei es die Landflucht und Verstädterung, die demographische Entwicklung, die Energiewende, die Landwirtschaft oder die Berufspendler, welche die Funktion und das „Gesicht“ eines Dorfes verändern.

Voraussetzung für die Zukunft eines Dorfes und eine nachhaltige Dorfentwicklung ist heute ein dynamisches Dorfleben. Die WFG unterstützt Gemeinden und Dorfgemeinschaften deshalb bei ihren Aktivitäten.

LEADER-Projekt „Neues Leben für unsere Dörfer“

Mit dem LEADER-Projekt „Neues Leben für unsere Dörfer“ möchten wir zeigen, wie eine engagierte Dorfbevölkerung die Lebensqualität und das Gemeinschaftsgefühl in ihrer Ortschaft verbessern kann. Im Rahmen des Projektes betreuen wir in Kooperation mit Instituten der RWTH Aachen und der Universität Lüttich die Dorfgruppen in Elsenborn, Manderfeld und Wallerode. Studenten und Bürger haben hier in Dorfwerkstätten miteinander Ideen für Zukunftsprojekte erarbeitet. Wir unterstützen die Dorfgruppen beratend bei der anschließenden Umsetzung ihrer Projekte und bereiten die Ergebnisse in einer Form auf, die auch andere Dorfgruppen zu Projekten inspirieren soll.


Mehr Infos zum Projekt finden Sie auf der LEADER-Website.


Hier geht es zur Bildergalerie:

Dorfhäuser & -plätze

Engagierte Bürger brauchen Raum für ihre Ideen und Aktivitäten. Treffpunkte im öffentlichen Raum sowie multifunktionale Dorfhäuser sind dabei Versammlungs- und Kristallisationspunkte der Gemeinschaft. Sie werden von Gemeinden, Dorfgemeinschaften, Vereinen und engagierten Bürgern mit Unterstützung der WFG geplant, errichtet und betrieben. Dazu werden Fördermittel und externe Berater eingesetzt.

Realisiert Projekte: Dorfhaus Eynatten, Dorfhaus Thommen, Dorfhaus Hünningen, Dorfhaus Holzheim, Dorfplatz Raeren (Video), Dorfplatz Manderfeld, Dorfplatz Oudler, Dorfplatz (Treffpunkt) „Jensit“ in Wirtzfeld, Dorfplatz (Treffpunkt) in Hergersberg.


Hier geht es zur Bildergalerie „Dorfhäuser“:


Hier geht es zur Bildergalerie „Dorfplätze“:

Dorftourismus

Jedes Dorf hat eine Menge zu bieten, aber das ist vielen Menschen häufig nicht bekannt!

In der Gemeinde Büllingen beispielsweise hat eine Arbeitsgruppe der Ländlichen Entwicklung für Einheimische und Touristen Besonderheiten der Gemeinde in den Vordergrund gerückt. Während etwa sieben Monaten werden jeweils für einen Tag an einem „besonderen“ Ort in der Gemeinde Events aus den Bereichen Kultur, Natur, Geschichte sowie Märkte oder andere Aktivitäten angeboten. Dazu wurde ein Flyer ausgearbeitet, der verteilt und auch ausgelegt wurde.

Sei es nun eine animierte Wanderung auf historischen Schmugglerrouten, Holzrücken mit Pferden, ein Apfelfest, ein Besuch auf dem Bio-Bauernhof, der gemeinsame Krippenbau, eine Führung zu Denkmälern der Ardennen-Offensive, „Kino einmal anders“, usw.  Die Einheimischen und Touristen werden dadurch zum Entdecken der Dörfer eingeladen.


Hier geht es zur Bildergalerie: